Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Child soldiers
  Hilfe für Hungernde!


Webnews

Webnews

Webnews

Webnews



http://myblog.de/duddelchicken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Einleitung

Hi, ich bin Duddelchicken. Meinen wirklichen Namen sage ich natürlich nicht. Ich möchte euch ein wenig über die deutsche Grammatik erklären, weil viele Schüler und Lehrer und andere Menschen sie nicht so gut können. Auf alle Fälle erkläre ich euch den Konjunktiv I, den Konjunktiv II und den Indikativ.

Es gibt auch Aufgaben für euch, die ihr in Word kopieren und dann dort bearbeiten könnt. Lösungen zu diesen Aufgaben gibt es auch.

Viel Spaß!

12.11.07 16:31


Indikativ

Indikativ

Beim Indikativ werden die folgenden Endungen an den Präsensstamm (schreib-, lauf-, hab-, geb-) gehängt:

Beispiel schreiben: ich schreibe, du schreibst, er/sie/es schreibt, wir schreiben, ihr schreibt, sie schreiben

Der Indikativ wird benutzt, wenn wir etwas das gerade passiert/ passierte/ passieren wird beschreiben. Er wird auch als Wirklichkeitsform beschrieben.

Er sang, während er die Straße entlanglief.

Ich spiele Schach und esse gleichzeitig.

Du wirst den Brief schreiben, bevor du anfängst zu chatten.

Da man den Indikativ eigentlich immer benutzt, schreibe ich euch keine Aufgaben auf.

Falls ihr damit nicht einverstanden seit, entweder ins Gästebuch eintragen oder eine E-Mail schreiben (bei Kontakt).

12.11.07 16:35


Konjunktiv I

Konjunktiv I

Die folgenden Endungen werden an den Präsensstamm (lauf-, schreib-, hab-) gehängt:

Beispiel laufen: ich laufe, du laufest, er/sie/es laufe, wir laufen, ihr laufet, sie laufen

Der Konjunktiv I wird wird verwendet, wenn man wiedergibt, was eine Person gesagt hat.

Sie hat gesagt, dass er ein guter Schüler sei.

Ich meinte, es gehöre sich, dass Schüler für die Schule lernen.

Mein Lehrer war der Meinung, es zieme sich nicht, Hobbys der Schule zu bevorzugen.

Besonderheiten: Es gibt alle Zeiten im Konjunktiv und es ist egal, in welcher Zeit gesprochen wird.

Beispiel: Sie ist der Meinung: "Schüler sollen die Schule nicht schwänzen!"

Jetzt schreiben wir: Sie ist der Meinung, Schüler sollen die Schule nicht schwänzen; oder: Sie ist der Meinung, dass Schüler die Schule nicht schwänzen sollen.

Ein anderes Beispiel: Ich meinte: "In der Schule werden nehmen wir den Konjunktiv I erst in der achten Klasse durchnehmen."

Nun schreiben wir: Ich meinte, dass wir in der Schule den Konjunktiv I erst in der achten Klasse durchnehmen werden."; oder: Ich meinte, wir werden in der Schule den Konjunktiv I erst in der achten Klasse durchnehmen.

Nun schreibe ich euch ein paar Sätze auf, welche ihr in den Konjunktiv I umwandeln müsst.

1. Meine Freundin rief an und sagte: "Ich bekomme einen Hamster!"

2. Sebastian flüsterte: "In der Schule werde ich immer in der letzten Reihe sitzen."

3. Frédéric sagte zu James: "Ich liebe Sophie."

4. Ich rief: "Ich sang gestern."

5. Du wirst schreien: "Ihr seid dumm."

Lösungen:

1. Meine Freundin rief an und sagte, sie bekäme einen Hamster.

2. Sebastian flüsterte, er werde in der Schule immer in der letzten Reihe sitzen .

3. Frédéric sagte zu James, er liebe Sophie.

4. Ich rief, ich habe gestern gesungen.

5. Du wirst schreien, sie seien dumm .

12.11.07 16:46


Konjunktiv II

Konjunktiv II

Der Konjunktiv II ist fast wie der Konjunktiv I. Es sind die gleichen Endungen, nur werden sie an den Präteritumstamm (lief-, schrieb-, ging-) gehängt.

Beispiel schreiben: ich schriebe, du schriebest, er/sie/es schriebe, wir schrieben, ihr schriebet, sie schrieben

Der Konjunktiv II gibt wieder, was sein könnte oder was man sich wünscht/erträumt.

Schriebest du nichts, so müssten wir verhungern.

Liefen wir nicht nach Hause, so schrieben wir das Lied in einer Gaststätte.

Ginget ihr nicht, so hätten wir noch Zeit, etwas zu essen.

Besonderheiten: Wenn Konjunktiv II und Präteritum gleich sind, so benutzt man die Umschreibung mit „würde“ (würde laufen, würde gehen, würde essen…

Beispiel: Würden wir nicht essen, so würde ich schlafen gehen.

Nun stelle ich euch ein paar Fragen, die ihr im Konjunktiv II beantworten sollt.

Was würdet ihr machen, wenn in den Nachrichten die Information käme, man müsse sich in Sicherheit bringen, weil die Welt zusammen zu stürzen droht?

Wann würdet ihr eure(n) beste(n) Freund(in) schlagen?

Wie kann man verhindern, dass die Welt zusammenstürzt?

Was würdet ihr tun, wenn ihr anfinget zu rauchen?

12.11.07 16:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung